Wettbewerbsstärken

Nach Auffassung der Gesellschaft zeichnet sich die ISARIA Wohnbau Gruppe durch die folgenden Wettbewerbsstärken aus:

Fokussierung der Geschäftstätigkeit auf den Bau hochwertiger Wohnimmobilien im Großraum München

  • Klarer Fokus: Die Geschäftstätigkeit der ISARIA Wohnbau Gruppe konzentriert sich auf den Wohnimmobilienmarkt im Großraum München.
  • Der Münchener Wohnimmobilienmarkt zeichnet sich durch seine Renditestärke und Stabilität aus.
  • Seit Jahren herrscht in Münchent eine das Angebot deutlich übersteigende Nachfrage nach Wohnimmobilien. Dies spiegelt sich auch in der Leerstandsquote von lediglich ca. 1 % wider.
  • Der Bevölkerungszuwachs belief sich in der Vergangenheit im Großraum München auf ca. 10.000 Einwohner pro Jahr. Trotz der insgesamt in Deutschland rückläufigen Bevölkerungszahlen prognostiziert eine Studie der Bertelsmann Stiftung für den Großraum München ein weiteres Bevölkerungswachstum von ca. 110.000 Einwohnern bis zum Jahr 2025.
  • Studien prognostizieren, dass München sich bis zum Jahr 2025 mit großem Abstand zur wachstumsstärksten Großstadt in Deutschland entwickeln wird.

Hervorragende Kenntnis des Münchener Wohnimmobilienmarktes

  • Die ISARIA Wohnbau ist seit 1995 als Projektentwickler von Wohnimmobilien im Großraum München tätig und hat seither über 1.700 Wohneinheiten in 35 Projekten realisiert.
  • Die langjährige Branchenerfahrung der Mitarbeiter der Gesellschaft in allen Bereichen der Geschäftstätigkeit hat zu einer hohen Kompetenz und Fachwissen geführt.
  • Durch die langjährige Marktzugehörigkeit besitzt die Gesellschaft ein ausgeprägtes Netzwerk zu wesentlichen Entscheidungsträgern aus Politik, zu Behörden, Architekten, Baufirmen und Banken.

Etablierte Marktposition mit hoher Reputation

  • Das Unternehmen agiert mit einem seit Jahren bewährten Geschäftsmodell. Die Unternehmensstrukturen und -abläufe sind etabliert und erprobt.
  • Internen Strukturen für ein weiteres Wachstum stehen bereits zur Verfügung.
  • Synergien aus dem Geschäftsbereich Neubau von Wohnimmobilien ergaben sich bereits bei dem Aufbau des Geschäftsbereichs Wohnungsprivatisierung, in dem die ISARIA Wohnbau seit dem Jahr 2008 tätig ist.
  • Etabliertes IT-gestütztes Controlling-System sichert engmaschiges Controlling, das ein sofortiges Eingreifen bei Abweichungen von der Planung und damit ein effektives Kosten- und Ertragscontrolling ermöglicht.

Erfahrenes Management

  • Michael Haupt ist seit Februar 2012 Vorstandssprecher und CEO (Chief Executive Officer) der Gesellschaft. Er studierte Jura in München und ist seit dieser Zeit in der Immobilienwirtschaft tätig. 1990 als Rechtsanwalt zugelassen, wurde er 1992 Vorstand eines Projektentwicklers in Berlin. Von 2001 bis 2005 war er COO der TAG Immobilien AG. Ab 2006 bis Januar 2012 hat Michael Haupt als Geschäftsführer die deutschen Aktivitäten von Bouwfonds Investment Management aufgebaut.
  • Jan von Lewinski ist im Januar 2014 als neuer COO (Chief Operating Officer) zur Gesellschaft gekommen und verantwortet damit das operative Immobiliengeschäft.
    Der gebürtige Münchner ist Bankkaufmann und war die letzten sechs Jahre Geschäftsführer/COO der ANT AN Gruppe in Frankfurt, in der alle in- und ausländischen Aktivitäten einer Frankfurter Unternehmerfamilie gebündelt sind. Zuvor war er Vorstand und Geschäftsführer von Unternehmen im Konzern der TAG Immobilien AG.
  • Erfahrene zweite Führungsebene: Insbesondere im Bereich Technik, Marketing, Vertrieb und Risk-Management vertraut die Gesellschaft auf langjährig für die Gruppe tätige Mitarbeiter, die über überdurchschnittliche Erfahrungen und Kontakte in der Branche verfügen.