News Detail

ISARIA Wohnbau AG: Vertriebsstart des ProReal Deutschland Fonds 4


ISARIA Wohnbau AG / Schlagwort(e): Fonds/Zulassungsgenehmigung

2015-04-24 / 15:44


Corporate News

Vertriebsstart des ProReal Deutschland Fonds 4

24.04.2015 - Die One Group, Tochtergesellschaft der ISARIA Wohnbau AG und einer der führenden Anbieter für Projektentwicklungsfonds, hat mit dem ProReal Deutschland Fonds 4 den ersten nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) regulierten Investmentfonds auf den Markt gebracht. Das Emissionsvolumen beträgt 75 Mio. Euro. Der ProReal Deutschland Fonds 4 wendet sich an Privatanleger. Das Management der ISARIA Wohnbau AG plant, auch für institutionelle Anleger ein entsprechendes Produkt aufzulegen.

Über ISARIA Wohnbau AG
Die ISARIA Wohnbau ist einer der führenden Projektentwickler für Wohnungsbau in München. Seit 2014 entwickelt das Unternehmen auch Wohnungsprojekte in Hamburg. Das 1994 gegründete Unternehmen ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert. Das Spektrum der realisierten Projekte reicht von Geschosswohnungen über Reihenhäuser bis hin zu Revitalisierung von Bestandsgebäuden, so dass ISARIA Wohnbau Wohnimmobilien für die Ansprüche unterschiedlicher Kundenzielgruppen zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage anbieten kann. Seit Ende 2013 gehört auch die Hamburger One Group GmbH zum ISARIA-Konzern. Die Geschäftstätigkeit der One Group umfasst im Wesentlichen die Emission von Projektentwicklungsfonds für Wohnungsbauprojekte. Mehr Informationen unter: www.isaria.ag
und www.onegroup.ag

Unternehmenskontakt
ISARIA Wohnbau AG
Leopoldstraße 8 | 80802 München
Telefon: +49 (0)89 38 99 84-0 | Telefax: +49 (0)89 38 99 84-760
E-Mail: v.gerber@isaria.ag | Web: www.isaria.ag





2015-04-24 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



348491  2015-04-24 
[zurück]