News Detail

JK Wohnbau AG: Prognose für 2011 deutlich angehoben - signifikant mehr Gewinn erwartet

JK Wohnbau AG  / Schlagwort(e): Prognoseänderung

20.12.2010 20:04

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

JK Wohnbau AG: Prognose für 2011 deutlich angehoben - signifikant mehr
Gewinn erwartet

Aufgrund einer früher als geplanten Fertigstellung eines Großprojektes
erwartet die JK Wohnbau AG, die im Rahmen des Börsenganges 80 Mio. Euro
eingesammelt hat, für das kommende Jahr ein Ergebnis vor Steuern von
mindestens 7,5 Mio. Euro. Ursprünglich hatte JK Wohnbau nur mit 4,6 Mio.
Euro gerechnet.

Großaktionär und CEO Dr. Josef L. Kastenberger erläutert die
Ertragserhöhung wie folgt: 'Wir waren vor dem Börsengang mit unseren
Aussagen extrem vorsichtig. Nachdem jetzt Kunden wie auch Subunternehmer
den erfreulich hohen Kapitalzufluß registriert haben, sind wir in der Lage,
unsere Schlagzahl deutlich zu erhöhen. In allen meinen Präsentationen habe
ich immer wieder betont, daß wir noch eine Reihe von positiven Meldungen in
der Reserve haben, die wir aber erst dann publizieren wollen, wenn sich der
Fortschritt unserer Projekte entsprechend unseren Erwartungen entwickelt.
Die ersten positiven Ergebnisse sind jetzt absehbar, sodaß wir in der Lage
sind, unsere Gewinnprognose auf seriöser Basis zu erhöhen.'

Dr. Kastenberger ergänzt: 'Aufgrund der erfreulichen Markt- und
Preisentwicklung des Münchner Wohnimmobilienmarkts gehen wir auch
mittelfristig von einer weiteren Umsatz- und Ertragssteigerung aus.'

Disclaimer
Diese Veröffentlichung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen
nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder
übermittelt werden oder an US-Personen (i.S.d. unter dem Securities Act von
1933 erlassenen Regulation S, somit einschließlich juristischer Personen)
sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA
verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann
einen Verstoß gegen US-amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften
begründen. Aktien der JK Wohnbau AG sind und werden nicht unter den US
Wertpapierrechtsvorschriften registriert und werden ohne solch eine
Registrierung oder einer Befreiung von der Registrierungspflicht nicht
US-Personen oder in den USA zum Kauf angeboten, verkauft oder ausgegeben.
Diese Pressemitteilung ist kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von
Aktien.

Unternehmensprofil
Die 1995 gegründete JK Unternehmensgruppe hat sich zu einer der führenden
Immobiliengesellschaften in München entwickelt. Mit einer notariellen
Verkaufsleistung von rd. 125 Mio. EUR in 2009 gehört die Gesellschaft zu
den Top 3 der Münchener Wohnungsbau-Projektentwickler. Durch die klare
Fokussierung auf qualitativ hochwertige Objekte in guten Lagen mit
Konzepten für gehobene Zielgruppenansprüche konnte sie sich auf dem
Münchner Wohnimmobilienmarkt positionieren. Die JK Wohnbau AG fokussiert
sich auf die Geschäftsbereiche Neubau von Wohnimmobilien sowie
Wohnungsprivatisierung, bei der bestehende Objekte gekauft, modernisiert
und in einzelnen Wohneinheiten veräußert werden.

Unternehmenskontakt
  
JK Wohnbau AG | Eva Romstätter
Leopoldstraße 8 | 80802 München
Telefon: +49 (0)89 38 99 84-0 | Telefax: +49 (0)89 38 99 84-760    
E-Mail: e.romstaetter@jkwohnbau.de |  Web: www.JKWohnbau.de


20.12.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  JK Wohnbau AG
              Leopoldstraße 8
              80802 München
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)89 38 99 84-0
Fax:          +49 (0)89 38 99 84-760
E-Mail:       info@JKWohnbau.de
Internet:     www.JKWohnbau.de
ISIN:         DE000A1E8H38
WKN:          A1E8H3
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

[zurück]